Vauxhall-Angel`s

Kalender Teammitglieder Registrierung Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Opel Datenbank


Vauxhall-Angel`s » Opel-Datenbank » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]

Suchen:   

0-9ABCD EFGHIJ KLMNOP QRSTUV WXYZ... alle anzeigen
Modell Karosserie - Versionen Gebaut von / bis Motoren Geschichte / Merkmale Bild Erfasser
Frogster Concept
(Cabriolet
Roadster
Pick-Up)
-/- -/- The Opel Frogster was a 2001 concept car created by Opel. The Frogster could be transformed from a convertible to a roadster or a pickup truck by using a built-in PDA mounted between the two front seats. The Frogster was mainly targeted towards younger buyers. There are no plans for the Frogster to go into production.

Der Opel Frogster war ein von Opel in 2001 entwickeltes Concept-Car. Der Frogster konnte, durch die Nutzung eines zwischen den Frontsitzen integrierten PDAs, von einem Cabriolet, zu einem Roadster oder einem Pick-Up verändert werden. Der Frogster war hauptsächlich an jüngere Käufer gerichtet. Es gibt keine Pläne den Frogster in Produktion gehen zu lassen
VauxhallDriver
Frontera A Geländewagen
Pick-Up
1991 - 1998 Ottomotoren:
2,0–2,4 l
(85–92 kW)
Dieselmotoren:
2,3
(74 kW)
Im Dezember 1991 wurde die erste Baureihe des Opel Frontera eingeführt. Von Anfang an gab es den Frontera als fünftüriges Modell mit 2,4-l-Benzinmotor und den Frontera Sport mit 2,0-l-Benzinmotor als dreitürige Variante. Der 2,3-l-Turbodieselmotor war nur für das viertürige Modell erhältlich. Wahlweise gab es den Sport mit Hard- oder Softtop mit Cabrio-Flair. Zunächst wurde der Frontera mit Motoren des Opel Omega ausgeliefert. Cheffchen
Frontera B Geländewagen
Pick-Up
1998 - 2004 Ottomotoren:
2,2–3,2 l
(100–151 kW)
Dieselmotor:
2,2 l
(85–88 kW)
Im Herbst 1998 wurde der Frontera B vorgestellt. Das Fahrzeug war, wie sein Vorgänger (Frontera A), als Dreitürer mit kurzem Radstand (Sport) und als Fünftürer mit langem Radstand erhältlich. Der Frontera B wurde etwas kürzer, dafür etwas breiter. Der Frontera B hatte nun einen 2,2-l-16V Otto-Motor als Standardmotorisierung. Gegen Aufpreis wurden ein 2,2-l-DTI-16V und ein von Isuzu gelieferter 3,2-l-V6 angeboten.
Im Sommer 2001 gab es ein Facelift, indem ein anderer Kühlergrill und Klarglasscheinwerfer verbaut wurden.
Cheffchen

Opel Datenbank V1.1 © Viktor
Valid XHTML 1.0



Besucher heute: 12 | Besucher gestern: 14 | Besucher der letzten 7 Tagen: 110 | Besucher gesamt: 30001
Vauxhall-Angel`s Forum, ist" Online " seit Tagen --> 18 Jahren, 38 Tagen, 18 Stunden, 26 min und 7 Sekunden

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2 , entwickelt von WoltLab GmbH
Vauxhall Style by Vauxhall Angel´s © 2006 / Design by Vectra A V6
DB: 0,018s | DB-Abfragen: 50 | Gesamt: 0,230s | PHP: 92,17% | SQL: 7,83%
Letzter Start des MySQL-Servers: 25.05.2022, 12:46:42 (307 Tagen)